News

Hohe Qualität in den Werdenfelser Werkstätten
Dienstag, 10. Mai 2016

mit Bestätigung durch verschiedene Zertifikate

Die Werdenfelser Werkstätten arbeiten mit einem Qualitätsmanagementsystem nach der DIN EN ISO 9001 und sind seit April 2007 erfolgreich zertifiziert. Dies wird in jährlichen Abständen von externen Gutachtern der Zertifizierungsgesellschaft für QM- Systeme, Technische Akademie Wuppertal (TAW Cert GmbH) überprüft.
Im April diesen Jahres fand in den Werdenfelser Werkstätten die erfolgreiche Rezertifizierung des gesamten Qualitätsmanagementsystems der Einrichtung statt.
Hier wurden stichpunktartig die pädagogischen, pflegerischen und produktiven, technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Sicherung der Qualität von Dienstleistungen und Produkten der Werdenfelser Werkstätten überprüft. Die Gutachter bestätigten den Werdenfelser Werkstätten nach der Überprüfung ein gut verankertes, sorgfältig gepflegtes und klar strukturiertes QM- System, die Einrichtung bewegt sich in allen Bereichen auf einem sehr hohen Qualitätsniveau.

Zusätzlich erfolgreich geprüft und rezertifiziert wurde der Bereich der beruflichen Bildung nach der AZAV (Akkreditierung und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung).

Die Wäscherei arbeitet darüber hinaus zusätzlich nach den Gütezeichen RAL 992/1 bis 3 für sachgemäße Wäschepflege und konnte ebenso sehr erfolgreich die unangemeldete Überwachung dieses Jahr durch das Institut Hohenstein bestehen und darf somit alle Hygienezertifikate weiter führen.

Foto:
v.r.: Peter Pfeiffer (Werkstattleiter der Werdenfelser Werkstätten), Jörg Hibler (Abteilungleiter der Werdenfelser Werkstätten);

 

 


Neuigkeiten

14
Feb.

Stammtisch am 18.02.2020 im Café Damiano in Murnau

6
Feb.

im Integrationskindergarten am 12.2.2020 von 15 bis...

20
Dez.

6000 Euro Spende für Freizeit- und Gruppenangebote