News

Langlauftage auf Einladung der Bundeswehr Mittenwald
Donnerstag, 25. Januar 2018

Vom 22. bis 24. Januar 2018 fuhren jeweils nachmittags Beschäftigte von den Werdenfelser Werkstätten und Schülerrinnen und Schüler der Christophorus- Schule Farchant und Don Bosco Schule Rottenbuch auf Einladung der Bundeswehr Mittenwald (Truppenkameradschaft Instandsetzungstruppe Mittenwald, Militärseelsorge und aktive Soldatinnen und Soldaten) nach Kaltenbrunn zum Skilanglauf.

Die besonders motivierten Sportlerinnen und Sportler konnten sich nach zwei Tagen Training am dritten Tag in einem tollen und spannenden Rennen bei strahlendem Sonnenschein mit winterlichen Temperaturen sowie echter Zeitabnahme messen. Besondere Motivation brachte den Teilnehmerrinnen und Teilnehmern auch die anspornende Moderation von Horst Demmelmayr (Vorstandsmitglied der KJE- Hilfe und von Special Olympics Bayern). Das Rennen hatte natürlich ausschließlich Sieger und damit verbunden durchwegs glückliche Gesichter. Anschließend gab es für alle warmen Tee und verschiedenes Gebäck in entspannter Atmosphäre. Abgerundet wurden die drei Tage mit einer schönen Siegerehrung mit Medaillen für alle Sportlerrinnen und Sportler.

Gerade der liebevolle Umgang und das große Engagement unserer Gastgeber machten diese Langlauftage wieder zu einem ganz besonderen Ereignis.
Fernab der täglichen Arbeit in der Werkstatt sind solche Aktionen eine andere Art der Begegnung zwischen Menschen mit und ohne Behinderungen.

Werkstattleiter Peter Pfeiffer bedankt sich im Namen der Werdenfelser Werkstätten besonders beim jahrelangen Hauptorganisator Hartmut Seiter, dem Hauptkoordinator des Sportbereiches der KJE- Hilfe Rene Scheumann sowie allen weiteren Organisatoren, Helfern und Sponsoren mit einem herzlichen "Vergelt`s Gott".